Hauptseite > Nachrichten > Nachrichten

Wir haben neue UV-Lampen entwickelt, um das Coronavirus zu bekämpfen

May. 19, 2020

Ein Forscher an der Columbia University sagt, er habe möglicherweise einen "Durchbruch im Bereich der öffentlichen Gesundheit" im Kampf gegen das neuartige Coronavirus.

Dr. David Brenner hat entdeckt, dass eine bestimmte Art von Licht in der Luft befindliche Viren abtöten kann, einschließlich einiger Arten von Coronaviren.

Als Direktor des Zentrums für radiologische Forschung an der Columbia University hat Brenner ultraviolettes Licht, auch als UV-Licht bekannt, als potenziell lebensrettende Waffe gegen die Ausbreitung von Viren untersucht.

UV-Licht ist bekannt für seine keimtötenden Eigenschaften und wird zur Reinigung von Geräten und Krankenhausbereichen verwendet. Es ist aber auch gefährlich für den Menschen, da es in die Haut eindringen und Krebs sowie Katarakte verursachen kann.

Dies ist jedoch bei einem schmalen UV-Lichtband, das als Fern-UVC-Licht bezeichnet wird, nicht der Fall.

"Es kann keine der lebenden Zellen unserer Haut durchdringen", sagte Brenner. "Deshalb ist es sicher für die Exposition von Menschen."

Anfang dieses Jahres testete Brenner die Fähigkeit von fernem UVC-Licht, in der Luft befindliche Viren abzutöten, um sich auf die bevorstehende Grippesaison vorzubereiten. Als der Ausbruch des Coronavirus auftrat, führte Brenner zusätzliche Tests durch, um festzustellen, ob fernes UVC-Licht diese Viren auch in der Luft abtötet.

Manuela Buonnano / Irving Medical Center der Columbia UniversityFar-UVC-Licht wird am Irving Medical Center der Columbia University gegen das Coronavirus getestet. Far-UVC-Licht wird am Irving Medical Center der Columbia University gegen das Coronavirus getestet.

Manuela Buonnano / Irving Medical Center der Columbia University

"Wir haben gesehen, dass wir 99% des Virus mit einer sehr geringen Dosis Fern-UVC-Licht abtöten können", sagte Brenner.

Das Brennerteam hat bereits zwei saisonale Coronaviren getestet und testet derzeit den aktuellen Stamm SARS-CoV-2.

"Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass es sich von diesen Ergebnissen unterscheiden wird", sagte er.

Derzeit werden Lampen mit Fern-UVC-Licht hergestellt. Brenner geht davon aus, dass sie an öffentlichen Orten wie Flughäfen und Bahnhöfen sowie in Krankenhäusern und Schulen eingesetzt werden.

"Im Moment gibt es keinen wirklichen Ansatz, um die Anzahl der Viren in einem Raum zu reduzieren, in dem sich Menschen befinden und jemand niest und hustet", sagte er. "Wenn Sie die Luft um Sie herum tatsächlich ziemlich schnell dekontaminieren könnten, wäre das ein echtes Plus."


Wir haben neue UV-Lampen entwickelt, um das Coronavirus zu bekämpfen

Wir haben neue UV-Lampen entwickelt, um das Coronavirus zu bekämpfen

Whatsapp E-mail WeChat

+86-189-8858-7089